• Wo gibt’s eigentlich …?
    Veganen und histaminfreien Wein – Stadtwald Bioladen, Essen

    by  • 24. Juni 2013 • Essen & Trinken

    vegan_wein_stadtwald_bioladen2

    Veganer Wein? Ist Wein nicht von Natur aus vegan?

    Nicht unbedingt. Neben Trauben finden oft auch tierische Produkte wie Eiklar den Weg in den Wein. Durch die Zugabe von Eiklar werden Schleier aus dem Wein entfernt, die sich durch die Proteine aus den Gärungsbakterien bilden. Auch zu stark gerbstoffhaltige herbe Weine werden auf diese Weise milder und weicher gemacht bzw. „geschönt“. Die Schönung durch Eiklar wird heute vor allem bei Bordeaux-Chateaux-Weinen angewandt und nicht gekennzeichnet. Da das Eiklar im Wein nach einigen Tagen praktisch vollständig absinkt und abgezogen werden kann, führt es normalerweise nicht zu Allergien. Sehr empfindliche Personen sollten beim Genuss von Wein dennoch darauf achten.

    Siehe auch: www.kath.de

     

    Und wie klärt man veganen Wein?

    In veganem Wein bindet das Tonmineral Bentonit die Proteinschleier und überschüssige Gerbstoffe. Im ökologischen Landbau kommt Bentonit für viele Zwecke zum Einsatz, u.a. wird es zur Herstellung von Präparaten für die Pflanzengesundheit verwendet. Die Wirkung des Minerals Bentonit ist lebensmittelneutral und kann unerwünschte Gerüche sowie Geschmacksstoffe ohne Verlust der Wirksamkeit binden.

     

    Histamin im Wein – Wie kommt es dorthin? Und wie wirkt es?

    Histamin entsteht durch Bakterien während des Gärprozesses. Besonders viel dieses Naturstoffes bildet sich aus roten Trauben, wobei die Rebsorte und die Steuerung des Gärprozesses die Histaminbildung beeinflussen können.
    Im menschlichen Körper kommt Histamin ganz natürlich vor, Allergiker jedoch sollten histaminhaltige Weine mit Vorsicht genießen. Auch wenn Histamin in vielen Nahrungsmitteln in wechselnden Konzentrationen vorkommt, kann das – vornehmlich im Rotwein enthaltene Histamin – unangenehme Folgen wie Kopfschmerzen oder Schwindel verursachen. Magen und Darm nehmen es viel leichter auf, als z.B. das Histamin welches in einer Fischmahlzeit enthalten ist.
    Auch wenn die Rotweinunverträglichkeit keine Allergie im klassischen Sinn ist, sondern vielmehr ein Mangel an dem Enzym, das für den Abbau von Histamin im Körper zuständig ist, sollten Allergiker besonders vorsichtig sein.

    Siehe auch: www.weinverkostung.com

     

    Histaminfreier Wein – Genuss ohne allergische Nebenwirkungen

    Das lebensmittelneutrale Bentonit bindet Histamin, ohne die Farbe und die Aromen der Weine negativ zu beeinflussen.

    Bezüglich der Histaminfreiheit verfügen wir zur Zeit leider noch nicht über detaillierte Informationen, es gibt jedoch Hinweise, dass junge deutsche Weißweine – eher als Weine aus dem südlichen Europa – frei von Histaminen sind. Gerne geben wir Ihnen bald genauere Informationen aus entsprechend zuverlässigen Bezugsquellen.

    Eine Auswahl veganer und histaminfreier Weine finden Sie im Stadtwald Bioladen. Etwa die Hälfte der bei uns gelisteten Weine ist vegan. Besuchen Sie uns und lernen Sie unser Sortiment kennen. Für genauere Informationen zu den Weinen stehen wir Ihnen im konkreten Fall gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Elisabeth Baumann & das Stadtwald Bioladen-Team

     

    IMG_0584stadtwald_bioladen_logo

     

     

     

     

    Stadtwald Bioladen
    Heidehang 2
    45134 Essen
    Tel.: 0201- 8586190

    Öffnungszeiten:
    Mo – Fr: 9.00 Uhr – 18.30 Uhr
    Sa: 9.00 Uhr – 13.00 Uhr

    About

    "Leben im Revier" - natürliche, ökologische und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen im Ruhrgebiet. Wenn Sie unsere Idee interessiert und Sie Produkte oder Dienstleistungen anbieten, die zu uns passen, nehmen Sie Konatkat auf. Wir würden uns sehr freuen.

    http://leben-im-revier.de