• Wer macht eigentlich …?
    Das bioAbo – der Hoflieferant des Reviers

    by  • 7. März 2013 • Essen & Trinken

    Martin_bioabo

    Martin Grützmacher aus dem Windrather Tal in Velbert

    Das bioAbo wurde 1991 als einer der ersten Abo-Lieferdienste in Deutschland gegründet und beliefert seitdem private Haushalte, Schulen, Kindergärten und Firmen regelmäßig im Großraum Wuppertal, Essen und dem Kreis Mettmann mit frischen Produkten aus kontrolliert-biologischem Anbau, überwiegend aus der eigenen demeter-Gärtnerei „Hof im Sondern“.
    Hinzu kommen Erzeugnisse anderer biologischer Betriebe, bevorzugt von unseren Nachbarbetrieben aus dem Windrather Tal in Velbert. So können Sie den Lauf der Jahreszeiten „erschmecken“ und sich durch die Vielfalt des Angebotes verwöhnen lassen.
    Wir kaufen selbstverständlich ausschließlich bei bio-zertifizierten Lieferanten ein, die wie wir einen intensiven Informationsaustausch über Anbau, Zucht, Pflege, Produkte, Ernährung usw. als unerlässlich betrachten. Der direkte und unmittelbare Kontakt zu unseren Lieferanten gibt Einblicke in das jeweilige Arbeitsverständnis und die damit verbundenen Wertvorstellungen, die wir unmittelbar an die Kunden weiterleiten. Mehr Informationen und mehr Transparenz = mehr Vertrauen.
    Unser Obst- und Gemüseangebot aus der Region wird ergänzt durch ein breit gefächertes Angebot an ausgesuchten internationalen Bio-Käsesorten, frischem Bio-Rind- und Schweinefleisch eines befreundeten demeter-Betriebs und Bio-Lammfleisch aus eigener Aufzucht.
Als Besonderheit bieten wir feinste Bio-Delikatessen direkt aus der Toskana.
    Wir freuen uns auf Sie.

    Kontakt:
    www.das-bioabo.de
    info@das-bioabo.de
    Tel. 0800 . 327246226

    Das bioAbo
    Martin Grützmacher
    Windrather Str. 161
    42553 Velbert

    About

    "Leben im Revier" - natürliche, ökologische und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen im Ruhrgebiet. Wenn Sie unsere Idee interessiert und Sie Produkte oder Dienstleistungen anbieten, die zu uns passen, nehmen Sie Konatkat auf. Wir würden uns sehr freuen.

    http://leben-im-revier.de