• Das ökologischste Gewerbegebäude des Ruhrgebiets – Eröffnungsfeier

    by  • 26. Juni 2013 • Bauen & Renovieren, Energie & Klima

    Flotte-Karotte-Neubau2

    Es ist vollbracht: Das ökologischste Gewerbegebäude des Ruhrgebiets samt Fassaden-Kunstwerk ist fertig.

    Am 06. Juli findet das große Einweihungsfest auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Holland in Bochum-Wattenscheid inmitten des Dreistädte-Ecks Gelsenkirchen, Bochum, Essen mit zahlreichen Marktständen, Aufführungen, Vorträgen, Musik und vielem, vielem mehr statt.

    logo_flotte_karotteDer Bio-Lieferservice Flotte Karotte und Supervision Busley laden Groß und Klein zum Mitfeiern ein.

    Der erste Spatenstich für den Öko-Neubau im Städtedreieck Essen, Gelsenkirchen und Bochum war im Juli 2012. Jetzt, 12 arbeits- und ideenreiche Monate später, darf das fertige Gebäude groß gefeiert werden. Die Hausfassade ziert ein großformatiges
    Kunstwerk („OurBiOllennium“), das Innenleben beherbergt grüne Technik und viel Platz für ökologische Produkte und gute Gedanken.
    Das Einweihungsfest beginnt mit Segen und Sektempfang, danach gibt es ein abwechslungsreiches und spannendes Programm mit Speisen, Spielen, Musik, Marktständen, Vorträgen, Aufführungen und vielem mehr.

    Von der Weinprobe mit Winzer Prinz zu Salm-Salm über das legendäre Pommes-Schnitzen bis zum Brotbacken und Ponyreiten, von der Band MoSunJazz über Bio-Anbieter und Bio-Bauern wie Kabouter, Backbord, Klosterberghof, Pinkus Müller, Hof Vorberg, Landlinie, Obstanbau Pohlmeier, Trantenrotherhof, Ziegenhof Hülshoff und Gärtnerei Brands bis zu Aufführungen, Wissenswertem und Erhellendem wie der Talkrunde zum Thema Supervision: Freunde, Fans, alle interessierten Menschen und jene, die an der Entstehung des Öko-Baus mitgewirkt haben, können sich auf einen kurzweiligen Samstag freuen.

     

    „Unsere Idee war es, mit minimalen Eingriffen in die Umwelt optimal arbeiten zu können. Wir wollten eigene Energie erzeugen und sie sparsam verwenden. Jetzt ist es geschafft. Wir sind glücklich und froh.“

    Um ihre Idee von einem umweltverträglichen Gewerbegebäude umzusetzen, hatten Gunda Busley (Supervision Busley) und ihr Mann Christian Goerdt (Inhaber von Flotte Karotte) die „raum GbR“ gegründet. Ein Teil der Finanzierung erfolgte über Crowdfunding, das die beiden augenzwinkernd „Krautfunding“ nennen.

    Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Holland, wo früher mit der Kohle Energie aus der Erde geholt wurde, steht jetzt das wahrscheinlich ökologischste Gewerbegebäude des Ruhrgebiets. Es ist die neue Zentrale des Bio-Lieferservice Flotte Karotte.
    In einem luftigen Seminarraum bietet die Supervisorin Gunda Busley künftig Gruppen- und Einzelsupervision und Fortbildungen rund um das Thema Kommunikation an. Alles auch ein Ausdruck des Strukturwandels in der Region.

    Das nach ökologischen Maßstäben konzipierte Holzhaus samt Geothermie (Erdwärme) Regenwasseranlage, Solarheizung- und Kühlung ist energieautark, CO2-neutral und energiesparend. Und mehr: Im März gestalteten Kunstbegeisterte und Bio-Fans die Fassade des Gebäudes gemeinsam zu einem Kunstwerk unter Regie des Künstlers Martin Kaltwasser. Als Material dienten Fragmente, hölzerne Umsonst-Materialien, des temporären Ruhrtriennale-Projektes „Our CenturY“. Teile davon leben nun weiter im frischen Kontext als „Our BiOllennium“.

    Am 06. Juli gibt es also viel zu feiern und viel zu entdecken!

    Gunda Busley und Christian Goerdt freuen sich auf viele Gäste ab 11.00 Uhr.
    Gute Stimmung ist vorprogrammiert.

    Die Adresse:
    Josef-Haumann-Straße 7
    44866 Bochum-Wattenscheid

    Weitere Informationen:
    www.flottekarotte.de
    www.raumgbr.de
    www.supervision-busley.de

    About

    "Leben im Revier" - natürliche, ökologische und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen im Ruhrgebiet. Wenn Sie unsere Idee interessiert und Sie Produkte oder Dienstleistungen anbieten, die zu uns passen, nehmen Sie Konatkat auf. Wir würden uns sehr freuen.

    http://leben-im-revier.de